Willkommen :)

Willkommen in meinem Blog!

Gedichte dürfen gerne zitiert werden, wenn die Quelle genannt wird und ich eine Info bekomme;)


Empfohlener Beitrag

Im Rosengarten zu Eltville

Im Rosengarten zu Eltville, wir saßen dort und machten Rast. Hat zeitlich einfach gut gepasst. Zwischen Donnern herrschte Stille. Im Ro...

08.12.1996

Abschied vom Lokalradio (Veranstaltungsfunk)

Wie lange wurd' darauf gewart',
auf Tag "X", den Sendestart.

Am 6.12. war's soweit,
selbst Achim Exner hatte Zeit (Anmerkung: Achim Exner war seinerzeit Oberbürgermeister in Wiesbaden)

Gesendet wurde für die Dauer
von 3 Tagen mit viel Power.

Das Programm war gut gemacht
und bis ins Detail sehr gut durchdacht.

Daher ist wohl sonnenklar,
daß ich Dauerhörer war.

Ob morgens, mittags, abends, Nacht,
das Zuhören hat Spaß gemacht!

26.03.1996

Gedicht für wenauchimmer (2)


Ein Anfang war schon immer schwer,
ich sah' Dich und plötzlich war da mehr.

Ohne jetzt zu scherzen,
ein Gefühl in meinem Herzen.
Erst nicht kapiert, was da geschieht,
jetzt ziemlich sicher, wie man sieht.
Was großes ist dieses Gedicht nich'
doch sagt es eins: Ich liebe Dich.

01.01.1996

Gedicht für wenauchimmer


Es ist leichter zu erblinden,
als ein Wort für Dich zu finden. 


Ein Wort, daß nur Dich beschreibt
und auch bei der Wahrheit bleibt.

"Du bist schön" reicht nicht allein,
"Du bist süß" kann's auch nicht sein.
Zu wenig sagen diese Worte,
ich brauch' eine andre Sorte.

Mit Deinem lächeln oder lachen
könnte man den Anfang machen.
Schöne Augen, schöner Mund,
langsam wird die Sache rund.

Trotzdem hat's in diesem Leben,
noch kein Wort für Dich gegeben...